Verbraucherhinweis: Auf unserer Website befinden sich Affiliate-/Werbelinks, welche durch einen Stern *, einen Einkaufswagen 🛒 oder das Amazon Symbol gekennzeichnet sind. Wenn du über unseren Link etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision – ohne zusätzliche Kosten für dich.

Die 5 besten Kompressor Kühlboxen [Ratgeber]

Wir haben Kompressor Kühlboxen für euch verglichen und empfehlenswerte Produkte in einer kompakten Liste zusammengestellt. Unsere Redaktion hilft euch mit einer Kaufberatung und zeigt euch neben den Bestsellern auch die besten Angebote. 

Kompressor Kühlboxen sind nicht nur beim Camping ideal, auch für Tagesausflüge oder Festivals sind sie großartig geeignet. Sie passen in jeden Kofferraum und lassen sich leicht transportieren. Kompressor Kühlboxen funktionieren wie ein Kühlschrank und bieten eine effektive Kühlung, die auch einfrieren ermöglicht. 

Die 5 besten Kompressor Kühlboxen 2022

Welche Kompressor Kühlboxen werden von anderen Nutzern empfohlen? Die von uns ausgewählten Produkte zeichnen sich alle durch eine besonders hohe Kundenzufriedenheit aus. Ebenso berücksichtigt werden bei unseren Empfehlungen: positive Bewertungen, Beliebtheit und Anzahl der Käufe. Die Liste der beliebtesten Produkte wird durch unsere Crawler täglich mehrmals automatisch aktualisiert.

AngebotUnsere Empfehlung
Mobicool MCF40, elektrische Kompressor-Kühlbox, 38 Liter, 12/24/230 V, Mini-Kühlschrank für Auto, Lkw, Boot, Reisemobil und Steckdose
  • Stufenlose Temperatureinstellung von +10 °C bis –10 °C; Digitalanzeige
  • 38 Liter Volumen, Platz für aufrecht stehende 1,5-l-Flaschen
  • Elektrische Kühlbox für 12 V DC, 24 V DC und 230 V AC Anschluss
Unsere Empfehlung
PLUG IN FESTIVALS - elektrische Kühlbox - Kompressor Gefrierbox - Kühlbox Auto - Camping Kühlschrank - Powerstation zum Kühlen - 12V 230V - 50 Liter
  • ✅ 𝐎𝐏𝐓𝐈𝐌𝐀𝐋𝐄 𝐊𝐔𝐄𝐋𝐋𝐄𝐈𝐒𝐓𝐔𝐍𝐆: Der Campingkühlschrank hat eine hervorragende Kühlleistung, selbst bei extremen Umgebungstemperaturen kühlt er...
  • ✅ 𝐕𝐈𝐄𝐋𝐒𝐄𝐈𝐓𝐈𝐆 𝐄𝐈𝐍𝐒𝐄𝐓𝐙𝐁𝐀𝐑: Mit unserer 50L Auto Kühlbox erhalten Sie eine mobile Kühl- und Gefrierbox mit enormer Kühlleistung. Ideal zum...
  • ✅ 𝐒𝐔𝐏𝐄𝐑 𝐒𝐓𝐑𝐎𝐌𝐒𝐏𝐀𝐑𝐄𝐍𝐃: Die elektrische Kühlbox kann in zwei verschiedene Modi eingestellt werden MAX und Öko Mode. Durch den MAX Mode werden in...
AngebotUnsere Empfehlung
Mobicool MB40, Hybrid, tragbare Kompressor- thermoelektrische-Kühlbox/Gefrierbox, 38 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw, Steckdose
  • Zwei Kühlsysteme: Kompressor und Thermoelektrik
  • Elektrische Kühlbox für 12 V DC / 230 V AC
  • Kühlen und Tiefkühlen von +10 °C bis -15 °C
Unsere Empfehlung
Dometic CoolFreeze CDF 26, tragbare elektrische Kompressor-Kühlbox/Gefrierbox, 21 Liter, 12/24 V für Auto, Lkw oder Boot mit Batteriewächter, Grey
  • Mobiler Kühlschrank für Camping, Urlaub, Freizeit und Beruf. Sparsam und leise im Betrieb
  • Kühlen und Gefrieren: Exzellente Kühlergebnisse selbst bei extrem hohen Außentemperaturen, einstellbar von +10 bis -18 °C
  • 12 / 24 Volt und mit Adapter 230 Volt: Betrieb im Auto, Lkw oder Steckdose. 3-stufiger Batteriewächter für den mobilen Betrieb. Sparsam und leise
AngebotUnsere Empfehlung
DOMETIC CK 40D Hybrid - tragbare Kompressor- thermoelektrische-Kühlbox/Gefrierbox, 40 Liter, 12 V und 230 V für Auto, Lkw und Steckdose
  • Hybrid-, Elektro- und Kompressionsbetrieb. 12 V und 230 V ermöglichen einen unterbrechungsfreien Betrieb der Kühlkette. Ideale Box aus Stahlblech
  • Kontinuierliche Temperatureinstellung während des
  • Digitale Temperaturanzeige im Kompressionsmodus

So findest Du die passende Kompressor-Kühlbox für deine Zwecke

Wenn du Dich auf dem Markt für Kühltaschen und Kühlboxen umsiehst, findest Du eine ganze Reihe unterschiedlicher Modelle mit den verschiedensten Eigenschaften. Einer der Typen, die Dir dabei auch über den Weg laufen werden, ist die Kompressor Kühlbox. Tatsächlich bietet der Markt vier verschiedene Arten von Kühlboxen für den einfachen Gebrauch an. Diese sind:

  • Passiv-Kühlbox
  • elektrische Kühlbox
  • Absorber-Kühlbox
  • Kompressor-Kühlbox

Die Passiv-Kühlbox ist die mit Abstand günstigste Variante. Hier steht Dir einfach nur eine Box zur Verfügung, deren Umwandung für ein möglichst langes Halten der Temperaturen im Inneren der Box gestaltet sind. Mit Kühlakkus oder Eis im Inneren der Box kannst Du die Temperaturen möglichst niedrig gestalten, um Getränke und Lebensmittel kühl zu halten. 

Wie der Name schon sagt, kühlt eine Passiv-Kühlbox Deine Getränke oder Lebensmittel nicht aktiv, sondern hält kühle Getränke lediglich auf niedriger Temperatur. Je heißer es um die Box herum ist, desto geringer ist die Kühldauer. Die drei anderen Varianten werden mit Strom (oder Gas im Fall mancher Absorber-Kühlboxen) betrieben und kühlen ihren Inhalt auch aktiv herunter. Dabei sticht die Kompressor Kühlbox aus diesem Quartett positiv hervor.

Warum macht eine Kompressor-Kühlbox Sinn?

Eine Kompressor Kühlbox eignet sich wunderbar für Tagesausflüge oder für Camper, die ihre Getränke und Speisen kühl lagern möchten. Dank einer Vielzahl unterschiedlicher Größen kannst Du die passende Kompressor-Kühlbox für jede Gruppengröße kaufen. 

Die Kompressor-Kühlbox wird mit Strom betrieben und ist im Vergleich zu allen anderen Kühlbox-Typen nicht von der Außentemperatur abhängig – hier bleiben die Lebensmittel so lange kühl, wie die Kühlbox eingeschaltet ist.

Dabei arbeitet die Kompressor Kühlbox deutlich sparsamer im Energieverbrauch als beispielsweise die klassische elektrische Kühlbox. Ein echter Pluspunkt der Kompressor Kühlbox ist auch die Fähigkeit vieler Modelle, die enthaltenen Lebensmittel bei Bedarf auch einzufrieren. 

Fullwatt ZXY45, elektrische Kompressor-Kühlbox,45 L,12/24/230 V,Mini-Kühlschrank für Auto, Lkw, Boot, Reisemobil und Steckdose mit USB-Schnittstelle,...

Foto: © Amazon-API

Letztlich ist die Kompressor-Kühlbox eine Kühlbox-Variante, die gern auch als mobiler Kühlschrank bezeichnet wird. Weil sie besonders leistungsfähig auf der einen Seite, aber auch vergleichsweise sparsam auf der anderen Seite daherkommt.

Wie funktioniert eine Kompressor-Kühlbox?

Der Vergleich mit einem feststehenden Kühlschrank kommt bei der Kompressor-Kühlbox nicht von ungefähr. Denn sie funktioniert vom Prinzip her sehr ähnlich wie ein Kühlschrank.

Die Kompressor Kühlbox kühlt durch ein gasförmiges Kühlmittel, das im Kompressor verdichtet wird. Das Gas wird bei diesem Vorgang aufgewärmt und gibt seine Wärme nun an die Umgebung ab. In der Folge wird das Gas an eine Drossel weitergeleitet, wo der Druck herausgenommen wird. 

Das Kühlmittel siedet und verdampft dabei. Während dieses Vorgangs entzieht das Gas seiner Umgebung Wärme, was wiederum einen kühlenden Effekt auf den Innenraum der Kompressor Kühlbox hat. Danach erreicht das Kühlmittel im sogenannten Kühlkreislauf wieder den Kompressor und der Prozess beginnt wieder von vorn.

Das führt einerseits dazu, dass in einer Kompressor Kühlbox auch Lebensmittel eingefroren werden können. Außerdem benötigt der Kühlkreislauf mit Kompressor wesentlich weniger Energie als beispielsweise die Kühlung in einer klassischen elektrischen Kühlbox. 

Einen weiteren Spareffekt bringt der Umstand, dass diese Kühlboxvariante sich abschaltet, sobald der Innenraum der Box entsprechend gekühlt ist. Erst wenn die Innentemperatur wieder ein paar Grad gestiegen ist, springt die Box automatisch wieder an. 

Kompressor Kühlbox beim Familien Camping
Eine Kompressor Kühlbox eignet sich großartig für Camper

Welche Kompressor Kühlbox eignet sich für Camper?

Campingurlaub ist beliebt und das mehr denn je. Das lassen volle Campingplätze überall in der Republik und zahlreiche Wohnwagen und Wohnmobile auf den Autobahnen längst erahnen. Das Statistische Bundesamt hat dieses Gefühl unlängst mit Zahlen unterfüttert. 

So wurden im Jahr 2019 35,8 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen registriert. Immerhin satte 3,5 % mehr als noch im Jahr 2018. Ein für die Tourismusbranche durchaus gutes Wachstum für eine ohnehin schon sehr beliebte Sparte des Reisens.

Wenn Du regelmäßig auf Campingplätzen übernachtest, auf denen auch ausreichend Strom zu Verfügung steht, hast Du bei der Auswahl der richtigen Kompressor Kühlbox weitgehend freie Hand. Wenn Du allerdings auch mal an einem einsamen Strand oder auf einer Lichtung mitten im Wald campst, solltest Du auf jeden Fall auf ein Modell zurückgreifen, dass auch mit Solarstrom bedient werden kann. Die meisten Kompressor-Kühlboxen können über:

  • eine klassische Steckdose
  • den Zigarettenanzünder im Auto

betrieben werden. Modelle, die auch über ein eigenes Solarpaneel verfügen oder die mit einem Solarmodul mit einem passenden Adapter betrieben werden können, machen Dich in der Nutzung deutlich ungebundener, was eine direkte Stromquelle angeht.

Auf was sollte man beim Kauf einer Kompressor-Kühlbox achten?

Die Zahl der am Markt erhältlichen Modelle ist riesig – ebenso wie die der Hersteller, die ihre Produkte an den Mann bringen möchten. Zu den bekanntesten Markennamen von Kompressor-Kühlboxen zählen sicherlich Namen wie:

  • Dometic
  • Waeco
  • Mobicool

Stellt sich natürlich die Frage, worauf Du beim Kauf einer solchen Kompressor Kühlbox vor allen Dingen achten solltest. Tatsächlich gibt es ein paar Kaufkriterien, die es zu beachten gilt. Da wären:

Das Fassungsvermögen

Das sollte auf jeden Fall auf die Größe der Gruppe, die diese Kühlbox regelmäßig nutzen möchte, ausgelegt sein. Das bedeutet natürlich: Je größer die Gruppe, desto größer sollte auch die Box sein. 15 Liter sind als Fassungsvermögen das absolute Minimum, was eine Kompressor Kühlbox mitbringen sollte.

Dabei solltest Du beachten, dass Flaschen und Tiefkühlprodukte in der Regel vergleichsweise sperrig sind und eine Menge Platz brauchen. Das Minimum von 15 Litern benötigen Sie schon für einen Tagesausflug, auf den Sie nur Getränke mitnehmen. Wenn noch Speisen mitgeführt werden sollen, werden diese bereits für zwei Personen vergleichsweise eng.

Die Ausstattung der Kühlbox

Hier gibt es einige Dinge, die Ihnen das Leben durchaus erleichtern können. Da wäre zum Beispiel das beleuchtete Digitaldisplay, mit dem einige Modelle ausgestattet sind. Hier hast Du die Möglichkeit, genau die Temperatur einzustellen, die Deine Kühlbox erreichen soll. Weitere hilfreiche Ausstattungselemente sind zum Beispiel:

  • Tragegurt an der Kühlbox
  • Abnehmbarer Deckel
  • Innenbeleuchtung

Wenn Ihre Kompressor Kühlbox all diese Punkte mitbringt, wird schon der Transport verhältnismäßig leicht. Gleiches gilt für das Befüllen und die Handhabung an sich.

DOMETIC CoolFreeze CFF 45, tragbare elektrische Kompressor-Kühlbox, 38 Liter, 12/24 V und 230 V für Auto, Lkw, Boot, Reisemobil und Steckdose,

Foto: © Amazon-API

Größe und Gewicht

Ein Faktor, den Sie beim Kauf einer Kompressor Kühlbox keinesfalls außer Acht lassen sollten, sind die Größe und das Gewicht der Box. Dank des Kompressors können vor allem größere Geräte ein Gewicht von bis zu 22 Kilogramm auf die Waage bringen. Derart große und schwere Geräte sollten Sie im besten Fall zu zweit tragen.

Bei der Größe ist es wichtig, vorher zu planen, wie Sie die Box transportieren möchten. Haben Sie einen großen Kofferraum mit eigenem Zigarettenanzünder, ist es auch kein Problem, ein größeres Modell zu kaufen. Wenn Sie allerdings eher eine Box brauchen, die auf dem Sitz oder im Fußraum Ihres Fahrzeuges Platz findet, sollten Sie vorher auf jeden Fall die möglichen Maße für Ihre Box in Erfahrung bringen.

Vor- und Nachteile einer Kompressor-Kühlbox im Überblick

Letzte Aktualisierung der Preise am 30.11.2022 um 20:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Haushalts-Blog
Logo
Cookie Consent mit Real Cookie Banner