Wertsteigerung der Immobilie durch Sauberkeit und Hygiene

Eine Immobilie wird oft als eine Wertanlage angesehen, die über Jahre eine Wertsteigerung erfährt, schon alleine wegen der Inflation. So wird eine Immobilie sehr oft als sehr sicher und als ein Inflationsschutz angesehen.

Aus diesem Grund ist die Pflege der Immobilie sehr wichtig. Nicht selten wird die Immobilie zu einer Luxus-Immobilie oder zumindest mit einer gehobenen Ausstattung ausgebaut. Doch eine Sache ist dabei immer wichtig: Die Gebäudereinigung.

Der 1. Eindruck zählt

Wenn ein potenzieller Käufer eine Immobilie besichtigen soll, ist der 1. Eindruck der Immobilie sehr wichtig. Eine gepflegte Immobilie macht einen guten Eindruck und sorgt dafür, dass sich der potenzielle Käufer nicht vor dem Anblick erschreckt.

Zudem bleibt der 1. Eindruck über die Besichtigung der Immobilie hinweg im Hinterkopf. Dies beeinflusst den potenziellen Käufer bei der Bestätigung des Immobilienwertes. Die Ermittlung des Immobilienwertes ist wichtig, um zu wissen, wie viel die Immobilie wert ist. Bei der Wertermittlung sollte die Immobilie von der schönsten Seite präsentiert werden. 

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass eine ordentliche Fassadenreinigung, guter Anstrich, gepflegter Garten und bei Gewerbeimmobilien eine regelmäßige Gebäudereinigung stattfindet.

Wird die Immobilie gepflegt und sauber gehalten, wird der potenzielle Käufer den Wert der Immobilie entweder bestätigen oder gar innerlich höher einstufen.

Die einfachste Art, den Immobilienwert zu steigern

Die vermutlich einfachste Art den Immobilienwert zu steigern, ist die Hygiene und Pflege des Objektes. Die Sanierung einer Immobilie trägt ebenfalls sehr stark zu dem Werterhalt und vor allem Wertsteigerung bei.

Da eine Sanierung oder Modernisierung viel Geld kostet und die Amortisierung Zeit in Anspruch nimmt, kann eine die Pflege und Sauberkeit zu einer Steigerung beitragen. Vor allem gilt, wenn eine Luxusimmobilie nicht gepflegt wird, fällt der Wert dieser.

Zudem ist eine gute Pflege der Immobilie ein Garant dafür, dass die Immobilie in einem guten Zustand erhalten bleibt. Eine gute Pflege und Hygiene sorgt also auch für eine Werterhaltung.

Die wichtigsten Hygiene Maßnahme für eine Wertsteigerung

Wenn die eigene Immobilie möglichst lange erhalten bleiben und dazu der Wert der Immobilie steigen soll, sind die folgenden Maßnahmen maßgeblich:

  • Fassadenreinigung, gerade dann, wenn diese über die Jahre und durch Witterungsverhältnisse den Glanz verloren hat.
  • Neuer Anstrich in den Räumen mit einer modernen und hellen Farbe, damit der Raum größer wirkt.
  • Ein sauberes Treppenhaus, sofern es sich um ein Mehrfamilienhaus oder eine Gewerbeimmobilie handelt.
  • Saubere Fenster, damit die Sicht nach außen nicht getrübt wird.
    Bei Gewerbeimmobilien eine saubere Küche, Gemeinschaftsräume sowie Toiletten.

All diese Maßnahmen benötigen eine gute Reinigungsfirma oder eine eigene Putzkraft im Anstellungsverhältnis, um das Objekt in einem sauberen Zustand zu halten.

Warum macht es Sinn, die Reinigung extern zu vergeben?

Je nachdem, in welchen Bereich man tätig ist, passt die Reinigung in der Regel nur selten in das eigene Leistungsportfolio. Zudem sind Reinigungsfirmen, welche hierfür professionell aufgestellt sind, ein idealer Partner.

Denn, sie haben alle notwendigen Reinigungsgeräte sowie Reinigungsmittel. Sie wissen, wann welches Reinigungsmittel am besten zum Einsatz kommt. Gerade wenn stärkere Verschmutzungen beseitigt werden müssen.

Ebenso ist es wichtig, wenn es sich um besondere Materialien handelt. Diese vertragen sich mit gewissen chemischen Reinigungsmitteln nicht, was zu einer enormen Beschädigung führen kann.

Eine professionelle Reinigungsfirma verwendet zudem umweltschonende Reinigungsmittel, sodass die natürlichen Materialien geschont werden, sowie die Umwelt.

Fazit – Wertsteigerung und Gebäudepflege

Wer den Wert seiner Immobilie möglichst lange aufrechterhalten oder gar steigern möchte, der sollte sich unbedingt mit der Gebäudereinigung auseinandersetzen. Am besten ist es, wenn man prüft, ob die aktuelle Reinigung zur vollsten Zufriedenheit funktioniert oder nicht. Ist dem nicht so, sollte über einen Wechsel der Reinigungsfirma nachgedacht werden.

Einsparungen in diesem Bereich könnten nach einigen Jahren mehr Kosten verursachen, als tatsächlich eingespart wurde. Und wenn es keine Kosten sind, kann es zu Umsatzeinbußen kommen, wenn die Immobile veräußert werden sollte.

Aus diesem Grund sollte auf eine umweltfreundliche Gebäudereinigung viel wert gelegt werden. Im Idealfall besteht bereits eine Partnerschaft mit einer Reinigungsfirma. Diese sollte überprüft und bei Bedarf entweder ausgeweitet oder der Partner gewechselt werden.

Gastbeitrag von: Gebäudedienste Bubans
Bildquellen: Titelbild © Depositphotos 315209892 @ AndrewLozovyi

Mehr zum Thema

Haus & Garten

Wohnen & Leben

Bildquellen: Titelbild © Depositphotos 78138608 @ yktr  / Produktbilder © Amazon-API

Haushalts-Blog
Logo