Verbraucherhinweis: Auf unserer Website befinden sich Affiliate-/Werbelinks, welche durch einen Stern *, einen Einkaufswagen 🛒 oder das Amazon Symbol gekennzeichnet sind. Wenn du über unseren Link etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision – ohne zusätzliche Kosten für dich.

Pizzaschere: Pizza schneiden war noch nie so einfach

Du möchtest eine Pizzaschere kaufen und weißt nicht, worauf du achten solltest? In unserem Pizzascheren Vergleich 2022 haben wir verschiedene Produkte miteinander verglichen und die besten in einer kompakten Übersicht zusammengestellt.

Neben den Bestsellern erhältst du auf unserer Seite außerdem ausführliche Hintergrundinformationen zum Thema. Wir möchten dir damit die Kaufentscheidung erleichtern, damit du die für dich beste Pizzaschere findest.

Wir bieten dir noch mehr! In unserem Ratgeber beantworten wir häufig gestellte Fragen, die beim Thema Pizzaschere auftauchen und geben dir dadurch das Wissen an die Hand, um das richtige Produkt zu wählen.

Pizzaschere: Unsere Top 5 im Überblick

Unsere Empfehlung
Asdirne Pizzaschere, Pizzaschneider mit Scharfer Edelstahlklinge in Lebensmittelqualität und Griff mit Weichem Griff, Multifunktionale Küchenschere, 27CM,...
  • Der Pizzascherenschneider besteht aus Edelstahl in Lebensmittelqualität, ABS und hochwertigem Gummi. Gesamtlänge: 25 cm; Klingenlänge: 13 cm.
  • Die Klinge besteht aus Edelstahl in Lebensmittelqualität mit einer Dicke von 2,5 mm. Es ist scharf poliert, so dass dicke Pizza leicht geschnitten werden kann. Ergonomisches Design für komfortablen...
  • Der einzigartige Bogen hält Ihre Finger beim Schneiden 4,5 cm von der Pizza entfernt und verhindert, dass Ihre Finger durch Berühren der heißen Pizza verbrannt werden.
AngebotUnsere Empfehlung
Paderno 18276-00 Pizzaschere, teilbar
  • 25 cm
  • Material: Edelstahl Rostfrei, Kunststoff
  • Paderno hebt sich durch hohe Produktqualität, einen Kundendienst mit Fachpersonal und wettbewerbsfähige Preise ab und ist damit Marktführer bei der Herstellung von professionellem Kochgeschirr und...
Unsere Empfehlung
Pizzaschere Pizzamesser Pizzaschneider mit Pizza-Heber Schere Schneider Messer Servierer
  • Modell: Pizzaschere, Maße: (LxBxH) ca. 27 x 9 x 1,5 cm
  • Farbe: schwarz / weiß, Material: Edelstahl / Kunststoff
  • rennbare Scherenblätter
Unsere Empfehlung
Asdirne Pizzaschere, Pizzaschneider mit Scharfer Edelstahlklinge in Lebensmittelqualität und Griff mit Weichem Griff, Multifunktionale Küchenschere, 27CM,...
  • Die Schaufel-Pizzaschere besteht aus Edelstahl in Lebensmittelqualität, ABS und hochwertigem Gummi. Gesamtlänge: 27 cm; Klingenlänge / Spatellänge: 14 cm. Hitzebeständig, scharf und langlebig....
  • Die Klinge besteht aus Edelstahl in Lebensmittelqualität mit einer Dicke von 3 mm. Es ist scharf poliert. Die Klinge ist mit einem hochtemperaturbeständigen Spatel eingebettet, der praktisch und...
  • Ergonomisches Design für komfortablen Griff. Der einzigartige Bogen hält Ihre Finger beim Schneiden 4,5 cm von der Pizza entfernt und verhindert, dass Ihre Finger durch Berühren der heißen Pizza...
AngebotUnsere Empfehlung
Rosenstein & Söhne Pizzaschere: Pizza-Schere mit extra scharfen Klingen (Pizzaschneider)
  • Top-Extra: Gleichzeitig auch Pizza- und Tortenheber • Hochwertiger Edelstahl • Teilt selbst üppig belegte Pizzas sauber - ohne dass etwas verrutscht! • Schneidet auch Papier, Karton, Stoff etc.
  • Superpraktische Pizzaschere zum sauberen Schneiden von Pizza und Quiche • Leicht trennbare Scherenblätter mit genialem Sicherheitsverschluss • Schneidet auch Papier, Karton, Stoff etc.
  • Top-Extra: Gleichzeitig auch Pizza- und Tortenheber • 2 megascharfe Klingen: die untere 10 mm breit, die obere in Dreieckform bis 60 mm hoch • Maße: 270 mm lang; Schnittbreite 140 mm

Ratgeber: Mit diesen Fragen solltest du dich beschäftigen, bevor du eine Pizzaschere kaufst

Was genau ist eine Pizzaschere und wie verwendet man sie?

Die Pizzaschere ist ein Küchenhelfer, welcher dir ermöglicht, deine Pizza zu schneiden. Sie ähnelt der herkömmlichen Haushaltsschere, ist aber speziell zum Schneiden von Pizzateig konzipiert worden. Im Gegensatz zum Pizzaroller bietet die Schere vor allem den Vorteil, dass sowohl Teig als auch der Belag nicht verschoben werden. Die Benutzung der Pizzaschere ist denkbar einfach und erfordert keinen großen Kraftaufwand. Auch die Anwendung durch Kinder ist problemlos möglich.

Lohnt sich die Anschaffung einer Pizzaschere?

Zum Schneiden einer Pizza verwenden die meisten Leute ein Messer oder einen scharfen Pizzaroller. Dieses Variante birgt aber auch Gefahren. Wenn du mit der scharfen Klinge über dein Backblech rollst, kannst du schnell Spuren hinterlassen. Ebenso beim dünnen Pizzakarton, da hinterlässt das Schneiden häufig Abdrücke auf Arbeitsplatte oder Tisch.

Während man beim normalen Pizzaroller gerne mal den Belag hin und herschiebt, hat die Pizzaschere den Vorteil, dass er an Ort und Stelle bleibt. Mit nur einem Schnitt teilst du selbst üppig belegte Pizzas – ohne das etwas verrutscht! Ganz nach dem Motto: Schere ansetzen, schneiden, fertig!

Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Vorteile

Nachteile

Empfehlenswerte Pizzascheren

Kaufkriterien: Die wichtigsten Faktoren, um die beste Pizzaschere zu finden

Material

Bei der Wahl des Materials kannst du wählen zwischen einer Pizzaschere aus Kunststoff und Metall. Dieses sind die bekanntesten und zugleich beliebtesten Varianten. Achte bei der Klinge möglichst darauf, dass sie aus rostfreiem Edelstahl gefertigt ist. Das erleichtert die später auch die Reinigung, wenn die Schere in den Geschirrspüler darf.

Arten

Neben dem Material gibt es einen weiteren wichtigen Faktor, welche die Kaufentscheidung beeinflusst. Es gibt die Scheren zum Pizza schneiden in zwei verschiedenen Varianten. Zum einen gibt es Pizzascheren mit Pizzaheber. Diese besitzen an der Klingen einen zusätzlichen Heber, um das Stück Pizza sicher auf den Teller zu bringen. Zwingend nötig ist der Zusatz jedoch nicht.

Preis

Wie bei vielen anderen Küchengeräten, mit steigender Qualität steigt auch der Preis. Während man für einfache Modelle rund 5 Euro ausgeben muss, staffelt sich der Preis nach oben. Hochwertige Scheren mit scharfen Klingen aus Edelstahl, die sich auch zur besseren Reinigung zerlegen lassen, sind ab ungefähr 20 Euro erhältlich. Je häufiger sie zum Einsatz kommen soll, desto mehr sollte man auf die Qualität achten.

Preistipp: Pizzaschere

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Welches sind die bekanntesten Hersteller?

In den Online-Shops der großen und kleinen Anbieter tummeln sich viele verschiedene Hersteller. Oftmals sind diese günstige Importwaren aus China, welche häufig nicht die Qualität besitzen, welche sie versprechen.

Diese Hersteller bieten die besten Pizzascheren:

Wo kann man Pizzascheren kaufen?

In gutsortierten Kaufhäusern und Supermärkten findet man vereinzelnd verschiedene Modelle. Der bequemere Weg, welcher auch die meiste Auswahl bietet, ist das Internet. 

Dort kann man sich in Ruhe einzelne Varianten ansehen und vergleichen. Wenn du die beste Pizzaschere kaufen möchtest, lohnt sich beispielsweise ein Blick bei Otto.de, Quelle.de oder auch Ebay.de

Wofür kann man Pizzascheren noch einsetzen?

Außer zum mühelosen Schneiden deiner Pizza kann die Pizzaschere auch für weitere Zwecke genutzt werden. So eignet sie sich auch zum Zerteilen von Blechkuchen, Waffeln oder Sandwiches. Einige Modelle sind aufgrund ihrer scharfen Klingen zum Papier, Pappe oder Stoffen.

Warum sollte ich eine Pizza mit der Schere schneiden?

Der herkömmliche Pizzaroller ist die Nummer eins zum Pizzaschneiden. Aber dessen Einsatz ist nicht immer ideal! Beim Roller schiebt man häufig den Pizzabelag wie Salami vor sich her. Anders bei der Pizzaschere, sie schneidet den Belag mit nur einem Schnitt sauber durch.

Weiterführende Links & Quellen

Letzte Aktualisierung der Preise am 30.11.2022 um 21:17 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Haushalts-Blog
Logo
Cookie Consent mit Real Cookie Banner